Gebiet Jura-Südfuss - Plattform Jura-Südfuss

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Gebiet Jura-Südfuss

Regionalkonferenz > Informationen


Provisorische Standortregion Jura-Südfuss

Die «provisorische Standortregion Jura-Südfuss» wurde vom Bund definiert. Sie umfasst die möglichen Standortgemeinden eines Tiefenlagers, nämlich 14 Solothurner und 10 Aargauer Gemeinden. Weitere Gemeinden in der Umgebung könnten für die oberirdische Zugangsanlage in Frage kommen. Das sind zusätzliche 18 Aargauer und 5 Solothurner Gemeinden.

Dokumente (PDF) zum Thema


Links zum Thema



Bild: Nagra >



 
 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü